Ein spannendes, hart umkämpftes Spiel lieferten sich die Steinbach Black Wings Linz und die Dornbirn Bulldogs am Sonntag Nachmittag.

Die Vorarlberger behielten schlussendlich mit einem knappen 5:4 Auswärtserfolg nach Verlängerung die Oberhand. Die „rote Laterne“ bleibt damit in Linz.

😀 ICE Momente

1' | | Engagierter Beginn der Bulldogs in Linz, die ersten Minuten hatten die Gäste mehr vom Spiel. Die beste Torchance hatte in dieser Phase Youngster Julian Metzler.

10' | Dennis Vandane schlenzte die Scheibe überlegt ins Kreuzeck zur verdienten Führung der Vorarlberger.

14' | In Überzahl schlugen die Hausherren durch Kai Kantola zurück. Doch Sam Antonitsch erkämpfte sich die Bulldogsführung mit einem sehenswerten Treffer zurück, mit einem Hechtsprung lenkte er die Scheibe ins Tor zum 1:2 ab.

20' | 26 Sekunden vor der ersten Sirene schlugen die Black Wings wieder zurück. Chris Rumble findet mit einem Handgelenksschuss die Lücke zum 2:2.

37' | Im Mittelabschnitt dominierten die Hausherren. Felix Beck, der wieder den Vorzug gegenüber Dave Madlener im DEC-Tor erhalten hatte, zeigte erneut eine respektable Leistung. Nur im Powerplay konnte er vom freistehenden Steffan Gaffal bezwungen werden und wie beim ersten Gegentreffer in Unterzahl fehlte die Unterstützung seiner Vorderleute.

44' | Im spannenden Schlussdrittel gelang Top-Goalgetter Kevin Hancock mit seinem zehnten Saisontor der Ausgleich zum 3:3.

52' | Wieder aus kürzester Distanz konnte Colin Smith die erneute Führung für die Linzer erzielen.

60' | Die Bulldogs warfen nochmals ohne Torhüter alles nach vorne, in der Schlusssekunde traf Kevin Hancock spektakulär zum Ausgleich.

62' | Bulldogs Kapitän Stefan Häußle sicherte seinem Team schließlich zwei Punkte in der Verlängerung.


🗣️ ICE Stimme

"Der Teamgeist hat heute gepasst und jeder hat für jeden gekämpft, das war eine sehr gute Teamleistung." Stefan Häußle, Kapitän Dornbirn Bulldogs

📝 ICE Fakten

Sonntag, 19. Dezember 2021, 16:30 Uhr
Steinbach Black Wings Linz – Dornbirn Bulldogs 4:5 n. V. (2:2, 1:0, 1:2)
SR: RENCZ, SOOS; Bedynek, Muzsik, 740 Zuschauer
Strafen: BWL 0 min – DEC 8 min

Tore:
0:1 Vandane (10.)
1:1 Kantola (13./pp1)
1:2 Antonitsch (14.)
2:2 Rumble (20.)
3:2 Gaffal (37./pp1)
3:3 Hancock (44.)
4:3 Smith (52.)
4.4 Hancock (60.)
4:5 Häußle (62.)

Line-up Linz:
🏒  Lebler - Pelletier - Smith🛡️ Schnetzer - Lamarche
🏒  Romig - Gaffal - Kantola 🛡️ Rumble - Gregorc  
🏒  Bortnak - Dzerins - Rotter 🛡️ Kragl - Wolf
🏒  Pusnik - Bretschneider - Lahoda 🛡️ Mitsch
🥅  Höneckl (Coreau)

Line-up Dornbirn:
🏒  Macierzynski - Schwinger - Häußle 🛡️ Suhonen - Vandane
🏒  Antonitsch - Hancock - Beck C. 🛡️ Ross -  Spencer
🏒  Padakin - Ruzicka - Metzler 🛡️ Gröndahl
🏒  Matzka - Zitz - Pöschmann  
🥅  Beck F. (Madlener)

Fotos: BWL/Hannes Draxler (1) und BWL/Reinhard Eisenbauer (1)