#60 Lukas Herzog, Torhüter

Verletzungsbedingt konnte Lukas Herzog in der vergangenen Saison kein einziges Spiel für den EC Red Bull Salzburg bestreiten. Viele zweifelten an ihm. Mit einer solchen Verletzung könne man das mit dem Eishockey auf Profi-Niveau vergessen. Herzog kämpfte sich aber durch das Reha-Programm und straft nun mit den Bulldogs seine Kritiker Lügen. Neben den Spielen bei der A-WM für Team Österreich wäre sein erstes Comeback-Spiel nach der Verletzung ein Karrierehighlight gewesen.

Die Anfänge im Eishockeysport machte er bei seinem Heimatverein, den Zeller Eisbären. Die AlpsHL-Spiele des EK Zell am See verfolgt er gerne im Stadion, wenn sie denn in Vorarlberg gastieren. Oder ansonsten per Stream, denn viele Kollegen sind dort noch aktiv. Dass der mittlerweile 28-jährige bei den Zeller Eisbären zum Torhüterspiel fand, passierte nur zufällig.

In Vorarlberg gefällt es seiner Freundin, dem Hund und ihm selbst sehr gut. Er hätte im Ländle bisher nur sehr wenige unfreundliche Menschen getroffen. Die familiäre Atmosphäre bei den Bulldogs schätze er sehr. Noch vor der Vertragsunterzeichnung wusste Herzog, dass die Bulldogs David Madlener verpflichten konnten. Das wäre mit ein Hauptgrund für Dornbirns Nummer 60 gewesen, in den Westen Österreichs zu wechseln.

Madlener und Herzog haben es sich zum Ziel gemacht, der österreichischen Eishockeyszene zu beweisen, dass man auf der Torhüterposition nicht unbedingt auf einen Import-Spieler setzen muss. Herzog wünscht sich eine starke Torhüter-Saison bei den Bulldogs, um andere Teams dazu zu bewegen, ebenfalls den heimischen Kräften mehr Vertrauen zu schenken.

Mit Goalie-Trainer Robin Danielsson gibt es abseits des Mannschaftstrainings Sondereinheiten für die Torhüter. Nach den Spielen folgt eine gut 20-30 minütige Videoanalyse, um das eigene Spiel verbessern zu können. Denn in der bet-at-home ICE Hockey League gibt es durchaus Spieler, die einen Goalie in Verlegenheit bringen können.

🇦🇹 Lukas Herzog - fühlt sich wohl im Ländle

🛂 Am 07. Februar 1993 in Zell am See geboren
☑️ 104 EBEL/ICE-Einsätze
☑️ 43 EBEL/ICE-Siege
☑️ 7 Länderspiele für Team Österreich