Bulldogs empfangen am Sonntag (16.30 Uhr) im Puls24-TV-Spiel den EC-KAC

Der Ländle-Rückkehrer Daniel Woger freut sich sehr auf das erste Bulldogs-Heimspiel der neuen Saison gegen den EC-KAC am Sonntag. Der 32-jährige Vorarlberger hat seine Profikarriere 2004 in Dornbirn begonnen, spielte in den letzten Jahren in Innsbruck, Graz, Wien und Linz, bevor er nun wieder nach Dornbirn zurückkehrte. Seine bisher beste Saison in der höchsten österreichischen Eishockeyliga spielte er 2016/17 bei den Graz 99ers (29P/9T/20A).

Foto: CDM/Blende47
"Ich freue mich sehr, wieder in meiner Heimat spielen zu können und brenne auf das Bulldogs-Heimspiel am Sonntag", erzählt Woger.

Die Cracks der Dornbirn Bulldogs freuen sich mit den 250 Fans im Stadion und allen TV Zuschauer auf das erste Bulldogs-Heimspiel und möchten den ersten Sieg in dieser Saison einfahren. Das Spiel wird vom Liga-TV-Partner Plus24 live im Free-TV gezeigt und kann auch auf Puls24 (puls24.at/ice) gratis in Österreich gestreamt werden.

Freundschaften werden auf Eis gelegt

Ganz klar ist, dass sich die Vorarlberger Hockeyspieler untereinander teilweise gut kennen und Freundschaften pflegen, auch wenn sie sich immer wieder als Gegner auf dem Eis wiederfinden.


Daniel Woger

Diese Freundschaften werden während der Saison oft auf Eis gelegt wie auch Woger verrät: "Freundschaften wie zb mit Bischi (Bischofberger) werden bei Spielen beiseite gelegt, da konzentriert man sich ganz auf sein eigenes Team".


Fakten:
bet-at-home ICE Hockey League – Grunddurchgang
Sonntag, 27.09.2019, 16:30 Uhr
Dornbirn Bulldogs – EC-KAC
Dornbirn, Messestadion

In Österreich im Free-TV: Puls24
Weltweit kostenlos im Livestream: puls24.at/ice