#40 Shawn O'Donnell, Stürmer

Mit Brendan O´Donnell gab es bereits einen kanadischen Stürmer mit dem Namen O'Donnell, der in Dornbirn für Furore sorgte. 33 Tore schoss Brendan in 43 DEC-Spielen in der Saison 2018/19. Die beiden O'Donnells sind nicht verwandt, sind sich aber in der kleinen Hockeywelt bereits als Gegner und bei Meetings von Spielerorganisationen in Nordamerika über den Weg gelaufen.

Generell kennt Shawn O'Donnell einige Spieler mit DEC-Vergangenheit, wie er im Gespräch preisgibt. So galt ein Anruf vor seinem Wechsel zu den Dornbirn Bulldogs dem Verteidiger Davis Vandane, den er unter anderem aus einer gemeinsamen Zeit in Dänemark kennt. Colton Beck kenne er ebenfalls aus Nordamerika und auch Andrew Yogan oder Brodie Dupont finden sich im Adressbuch von Shawn O'Donnell wieder.

Mit den Bulldogs wäre er in der Vergangenheit bereits häufiger in Kontakt gewesen, doch mit einem Engagement im Ländle hat es dann erst im Dezember 2021 geklappt. Für O'Donnell trifft sich dies gut, denn seine Freundin studiert an der Universität in Konstanz. Die durch den neuen Arbeitgeber erlangten Nähe zur Partnerin macht die Bulldogs umso attraktiver für den kanadischen Stürmer.

Fotos: CDM/Blende47 (1) und privat (2)

Mit ein bisschen von allem will O'Donnell zum Teamerfolg beisteuern. Sowohl in der Offensive mit Chancen und Toren wie auch in der Defensive inklusive Penaltykilling will der 33-jährige Kanadier sein Können unter Beweis stellen.  Auch dem Fragen-Hagel im bulldogsnews.at-Interview hielt O'Donnell perfekt stand, bis er gefragt wurde, was er denn tun würde, wenn es Hockey nicht geben würde. Als Hockeynerd gäbe es für ihn seit Tag eins nur Eishockey.

🇨🇦 Shawn O'Donnell - kanadische Offensivkraft

🛂 am 28 Mai 1988 in Cole Harbour, Kanada, geboren
☑️ Zahlreiche ECHL und AHL Einsätze
☑️ Europa-Erfahrung in Deutschland, Dänemark und jetzt auch Österreich