Die Dornbirn Bulldogs unterlagen dem Tesla Orli Znojmo klar mit 1:5 und müssen am Sonntag beim Heimspiel gegen den momentanen Tabellenführer HK SZ Olimpija Ljubljana vieles besser machen um wieder auf die Siegerstraße zu finden.

ICE Ligageschehen:

Der EC-KAC entschied die Final-Neuauflage gegen den HCB Südtirol Alperia mit 4:2 für sich. Rok Ticar trug sich doppelt in die Torschützenliste ein. Das Spitzenduo HK SZ Olimpija Ljubljana und Hydro Fehérvár AV19 feierte Schützenfeste. Der EC GRAND Immo VSV unterlag in Slowenien mit 0:6 und erzielte erstmals seit dem 5. Februar kein Tor. Fehérvár fertigte das neue Tabellenschlusslicht, die Black Wings Linz mit 6:1 ab. Ein Befreiungsschlag gelang hingegen den Moser Medical Graz99ers, die bei den iClinic Bratislava Capitals den ersten Auswärtssieg in der ICE seit dem 23. Februar landen konnten. In einem defensiv geprägten Spiel zwischen dem EC Red Bull Salzburg und den spusu Vienna Capitals fiel die Entscheidung erst im Shootout, in welchem sich die Red Bulls durchsetzen konnten. In den übrigen beiden Spielen bejubelten der TESLA Orli Znojmo und der HC TIWAG Innsbruck – die Haie Auswärtssiege.

👀 Alle Highlights dieser Spiele jetzt auf ice.hockey.

Foto: ©CDM/Blende47