Das erste Heimspiel in der Vorbereitung auf die bet-at-home ICE Hockey League Saison 2021/22 bestritten die Dornbirn Bulldogs gegen den HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“. Die Gäste gewannen das Spiel mit 2:0.

Dario Winkler (10.) schoss die Gäste aus Innsbruck im ersten Spielabschnitt in Führung. Lukas Herzog hütete den Kasten der Hausherren. Den Schuss in der zehnten Minute konnte er nicht parieren. Nach einem torlosen Mittelabschnitt setzten die Bulldogs alles daran, das Heimpublikum jubeln zu lassen. Coach Suikkanen sortierte seine Sturmreihen um, den nächsten Treffer erzielten jedoch wieder die Haie. Nico Feldner (47.) traf hoch ins rechte Eck. Für die Schlussphase nahmen die Bulldogs Lukas Herzog vom Eis und ersetzten ihn durch einen zusätzlichen Feldspieler. Dennoch endete die Partie 0:2 aus Sicht der Vorarlberger. Die Dornbirner müssen also weiter auf ihren ersten Sieg in der Vorbereitung warten.


Sonntag, 29.08.2021 (Pre-Season)
Dornbirn Bulldogs – HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ 0:2 (0:1, 0:0, 0:1)
Dornbirner Messestadion
SR: BERNEKER, NIKOLIC K., Martin, Sparer.

Tore:
0:1 Winkler (10.)
0:2 Feldner (47.)

Strafen:
DEC: 4 min.
HCI: 10 min.

Line-Up:
DEC: Herzog (Madlener) – Gröndahl, Suhonen; Spencer, Ross; Vandane, Cuma; Matzka – Pöschmann, Häußle, Macierzynski; Padakin, Hancock, Antonitsch; Zitz, Jevpalovs, Schwinger; Fässler, Kandemir, Tschofen
HCI: McCollum (Swette) – Betker, Jakubitzka; Messner, Bourque; Lattner, Boruta; Hackl Franz – Leavens, McGauley, Winkler; Feldner, Huntebrinker, Dostie; Ulmer Martin, Magwood, Bär; Paulweber, Ludin, Mader.