Ein Artikel von #BulldogsPartner NEUE Vorarlberger Tageszeitung

Foto: Frederic Sams

Die NEUE Vorarlberger Tageszeitung hat sich mal wieder was einfallen lassen. Ab sofort wählt die Eishockey-begeisterte Zeitung in Kooperation mit dem Dornbirner EC bei jedem Bulldogs-Heimspiel den Spieler der Partie und prämiert ihn mit einem coolen Glaspuck-Award. Ein erstes Mal heute beim Heimspiel gegen Rekordmeister EC KAC. Die Bekanntgabe vom „Man of the Match“ erfolgt direkt im Anschluss an das Spiel durch den Hallensprecher. Bei der Übergabe werden selbstverständlich alle Corona-Auflagen eingehalten, der Award wird nicht am Eis überreicht, sondern findet über Dritte den Weg vom NEUE-Redakteur in die Hände des Gewinners. Die Begründung, warum der betreffende Spieler die Auszeichnung erhalten hat, gibt es dann immer in der nächsten Ausgabe der NEUE.

Der hochwertig verarbeitete Puck hat einen Durchmesser von 7,5 Zentimeter und wiegt 210 Gramm, mittig ist ein Spieler eingraviert, an der Oberfläche steht in der neuen blauen Ligafarbe der Schriftzug „MAN OF THE MATCH“ sowie der Vermerk „ICE Hockey League 2021“ samt Logo der Liga und, natürlich, samt Logos der NEUE und der NEUE am Sonntag. Die Spieler erhalten den Puck in einem Etui mit Ständer zum Aufstellen.