Die Play-off-Teilnahme der Dornbirn Bulldogs in der bet-at-home ICE Hockey League ist fixiert. Die Gegner am Freitag, Steinbach Black Wings 1992, und Sonntag, EC GRAND Immo VSV, kämpfen hingegen noch um den Viertelfinaleinzug.

Aufgrund des vorzeitigen Viertelfinaleinzugs können die Bulldogs die letzten beiden Spiele der Qualifikationsrunde ohne großen Druck genießen. Den Viertelfinalgegner können die Vorarlberger nur bedingt selbst bestimmen. In der Entscheidung um den noch offenen Play-off-Platz können die Dornbirner aber sehr wohl noch ein Wörtchen mitreden. Die kommenden Gegner Linz und Villach sowie die Grazer kämpfen noch um das Play-off-Ticket, die Bulldogs können in den kommenden zwei Spielen also ihren Gegnern die Saison vermiesen.

Die beste Ausgangslage haben zwei Runden vor Schluss die Villacher mit 16 Punkten. Dahinter folgt Linz mit 14 Punkten und die Graz99ers mit 13 Punkten. Bei etwaiger Punktegleichheit würde die Tabelle die Grazer vor den Villachern reihen, die Linzer benötigen gegenüber beiden Mannschaften jeweils einen Punkt mehr.

Aufgrund der direkten Duelle der Mannschaften sind zahlreiche Varianten denkbar. Ein Bulldogs-Sieg könnte bei gleichzeitigem Villach-Sieg das Play-off-Rennen vorzeitig zu Gunsten der Kärntner entscheiden, es ist aber auch durchaus denkbar das erst der letzte Qualifikationsrundenspieltag am Sonntag die endgültige Entscheidung hervorruft. Spannung ist garantiert.

Fotos: CDM/Blende47

Facts:

💥 Obwohl die Linzer noch immer im Play-off-Rennen sind verabschiedeten sie sich vorzeitig von Keeper David Kickert. Der österreichische Nationalteamtorhüter wechselte am vergangenen Sonntag in die DEL zu den Augsburger Panther.

💥 Ein Spieler, den die Linzer keinesfalls abgeben werden wollen, ist Brian Lebler. Auch in der sportlich durchwachsenen Saison der Stahlstädter gelangen dem Austrokanadier bisher unglaubliche 31 Treffer. Am letzten Spieltag gegen Villach schnürte Lebler einen Hattrick und hielt seine Mannschaft im Play-off-Kampf.

💥 DEC-Rückkehrer Daniel Woger gelangen mit 81 Treffern und 117 Vorlagen in seiner EBEL/ICE-Karriere bisher 198 Scorerpunkte. Zuletzt gelang Woger gegen Innsbruck der spielentscheidende Treffer, der die Bulldogs vorzeitig ins Play-off brachte.

💥 Coach Rob Daum hat in Österreich noch nie die Play-offs verpasst. Im Dezember übernahm der Eishockeyprofessor das Zepter in Villach. Man darf gespannt sein, ob es für seine Mannschaft am Sonntag noch um alles geht und die Bulldogs die achte Play-off-Teilnahme einer Daum-Mannschaft in Österreich verhindern können.

💥 Direkt im Anschluss an die Partie am Sonntag folgt der Play-off-Pick durch die Top-3 Teams der Pickround.


bet-at-home ICE Hockey League – Qualifikationsrunde
Freitag, 05.03.2021, 19:15 Uhr
Steinbach Black Wings 1992 – Dornbirn Bulldogs
Linz AG Eisarena
Live auf sky Sport Austria

bet-at-home ICE Hockey League – Qualifikationsrunde
Sonntag, 07.03.2021, 17:30 Uhr
Dornbirn Bulldogs – EC GRAND Immo VSV
Dornbirner Messestadion
weltweiter PPV-Livestream: https://live.ice.hockey
Bulldogs-Lieferservice via offizieller Fan-App: https://www.bulldogs.hockey